Aufbewahrungsrichtlinien

Um gesetzlichen Anforderungen gerecht zu werden und um das versehentliche Löschen archivierter E-Mails zu verhindern, unterstützt MailShelf Aufbewahrungsrichtlinien, mit welchen festgelegt werden können, wie lange die E-Mails mindestens aufbewahrt werden müssen, bevor diese aus dem E-Mail-Archiv gelöscht werden können.

Wenn Sie beispielsweise eine Aufbewahrungsdauer von 5 Jahren festlegen, müssen sich die E-Mails mindestens 5 Jahre und einen Tag im E-Mail-Archiv befinden, bevor diese aus dem Archiv gelöscht werden können.

Sie können eine Aufbewahrungsdauer von bis zu 30 Jahren festlegen, jedoch können Sie auch keine Aufbewahrungsdauer festlegen, so dass in solch einem Fall die E-Mails jederzeit aus dem Archiv gelöscht werden können.

Bei Bedarf können Sie die angegebene Aufbewahrungsdauer auch permanent festlegen und dadurch alle gesetzlichen Anforderungen erfüllen. Sofern die Aufbewahrungsrichtlinie nicht dauerhaft festgelegt wurde, können Sie die Aufbewahrungsdauer jederzeit ändern.

Dank der Aufbewahrungsrichtlinien können Sie alle gesetzlichen Anforderungen erfüllen, so dass Sie immer auf der sicheren Seite sind.